Streiche

4 April Fool’s 2020 Crypto Streiche, die Sie sehen müssen

Satoshi Nakamoto, auch bekannt als Craig Wright, wird in einer „Frag mich was“ -Sitzung erscheinen! Gleichzeitig gibt es auf CoinMarketCap vor Bitcoin ein neues Token. Und das alles kommt heute, am 1. April!

Werfen wir einen Blick auf einige der besten Witze zum 1. April (International Fool’s Day) in der Cryptocurrency-Community. Wie immer war es ziemlich laut und originell.

Notwendigkeiten übertreffen Bitcoin

Nach Jahren der Dominanz in allen Kryptowährungen hat Bitcoin endlich seine Übereinstimmung gefunden. Darüber hinaus befindet es sich nicht mehr an der Spitze. Die Community ist heute aufgewacht und hat hier festgestellt, dass Toilet Paper Token das Ranking von CoinMarketCap übernommen hat.

Der Witz kommt tatsächlich zu einem angemessenen Zeitpunkt. Der COVID-19-Ausbruch brachte einige Menschen zu extremen Maßnahmen. Abgesehen davon, dass sie Lebensmittel kauften, die jahrzehntelang halten können, kauften sie auch Toilettenpapier. Riesigen Supermarktketten ging das Papier aus, um es zu verkaufen, während die Kunden darum kämpften , wer am meisten bekommen wird.

Als Psychologin erklärte Mary Alvord von der George Washington University School of Medicine :

„Es ist beruhigend zu wissen, dass es da ist. Wir alle essen und wir schlafen alle und wir kacken alle. Es ist ein Grundbedürfnis, auf uns selbst aufzupassen. “

Bitcoin

Mit dieser Logik kann man nicht streiten!

Diese extrem hohen Kaufzahlen wirkten sich auch auf das Toilettenpapier-Token aus. Laut CMC ist das TPT-Volumen auf einem Allzeithoch. Der Preis steigt sprunghaft an, aber leider ist alles ausverkauft. Oh, und das Diagramm sieht verdächtig aus!

Satoshi Nakamoto wird eine AMA machen!

Nach über zehn Jahren des Wartens wird die Cryptocurrency-Community endlich die Möglichkeit haben, Fragen zu einigen schwierigen Fragen zu erhalten. Wer bist du, Satoshi? Warum haben Sie Bitcoin erstellt? Wie viele BTC haben Sie noch? Und vor allem, wann wird es eine Million Dollar geben?

All dies und mehr wird in einer Live- Ask Me Anything-Sitzung mit dem Gründer von Bitcoin stattfinden!

Ja, es ist ein weiterer Witz vom 1. April.

Außerdem hat die Frage „Wer bist du, Satoshi?“ Bereits heute ihre Antwort erhalten. Immerhin hat die Community immer gewusst, dass…

Craig Wright ist Satoshi Nakamoto

Ja, es ist offiziell! Der geliebte Craig Wright ist Satoshi Nakamoto! Oder ist er?

Eine der am längsten andauernden verbalen Kämpfe in der Community ist die bezüglich des anonymen Pseudonyms hinter der Kreation von Bitcoin. Bis heute ist nicht bekannt, wer (oder Organisation, Organisation, Unternehmen oder sogar Regierung) hinter dem Namen steht – Satoshi Nakamoto.

Während des jahrelangen Bestehens von Bitcoin behaupteten viele, dass sie entweder wissen, wer der wahre Nakamoto ist, oder dass sie tatsächlich Nakamoto sind. Doch niemand hat dies aktiver gesagt als Craig Wright. Die Community scheint ihm jedoch nicht zu glauben . Die Streitigkeiten gehen weiter, und der heutige Witz konnte nichts beweisen.

Nun, zumindest kommt ein neues Buch über Ethereum

Einer der bekanntesten Bitcoin-Maximalisten, The Bitcoin Rabi, kündigte ein neues Buch an. Nachdem er für seine Lieblings-Kryptowährung geschrieben hatte, beschloss er, eine weitere für das nach Marktkapitalisierung zweitgrößte digitale Asset zu erstellen – Ethereum.

Interessanterweise hatte er bisher keine Bevorzugung der ETH gezeigt. Wie kommt es also zu der raschen Veränderung des Herzens? Nun, es ist der 1. April.